Bosu Balance Trainer

Der Bosu Balance Trainer stammt ursprünglich aus den USA. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus halbem Ball, Brett und rutschfester Plattform, mit welcher sich Gleichgewichtssinn, Koordination und Körperbeherrschung trainieren lassen. Die Bewegungsabläufe in den Übungen führen bei regelmäßiger Nutzung unseres Bosu Balance Trainer zu einer Kräftigung der Bauch-, Bein-, Po- und Rückenmuskulatur, auch das Herz-Kreislauf-System soll davon profitieren. Er kann als alleiniges Übungsgerät genutzt werden, eignet sich aber auch zum Functional Training, indem andere Geräte hinzugenommen werden.

Koordination und Kraft entwickeln mit dem Bosu Balance Trainer

Sportler nutzen den Bosu Balance Trainer bei der Gymnastik zum Muskelaufbau, zur Kräftigung des Körpers und um die Motorik zu schulen, im privaten Einsatz wird er häufig verwendet, um die Figur zu optimieren und die Haltung zu verbessern. Den Schwierigkeitsgrad der Übungen können Sie selbst bestimmen und mit zunehmender Routine steigern. Um gezielt den Oberkörper zu trainieren und Haltungsschäden noch effektiver auszugleichen, ist beispielsweise die Nutzung von Elastikbändern neben dem Bosu Balance Trainer sinnvoll.

So trainieren Sie richtig mit dem Bosu Balance Trainer

Legen Sie sich mit dem Oberkörper auf den Bosu Balance Trainer und versuchen Sie zunächst nur, das Gleichgewicht zu halten. Dabei können Sie die Hände zur Hilfe nehmen - diese greifen das Brett, während die Beine in der Waagrechten gehalten werden. Steigern Sie im Laufe der Zeit die Übungen, indem Sie die Beine langsam in andere Positionen bringen, sie einige Sekunden in dieser halten, und, mit zunehmender Entwicklung des Gleichgewichtssinnes und der Muskulatur, auch die Arme bewegen. Achten Sie dabei stets auf eine gleichmäßige Atmung. Ein angenehmer Nebeneffekt: Sie verfeinern auf diese Weise das Gefühl für Ihren Körper und lernen, diesen zu kontrollieren.

Nach einem ähnlichen Prinzip funktioniert der ebenfalls bei im Kaphingst Shop für Physiotherapie erhältliche Bosu Ballast Ball, der allerdings gänzlich rund ist. Er ist außerdem nicht mit einer rutschfesten Plattform, sondern mit Körnern ausgestattet, die sich, jeweils der Schwerkraft folgend, im unteren Teil des Balles ansammeln und so ein Wegrollen verhindern sollen. Der Bosu Balance Trainer bietet mit seinem Brett und damit verbundener Haltemöglichkeit weitere Übungsmöglichkeiten und erleichtert Einsteigern die Nutzung, mit beiden Geräten lassen sich effektive Erfolge erzielen.

Möchten Sie zusätzlich Übungen auf der Matte einbauen, bietet sich neben den Übungen mit dem Bosu Balance Trainer Friction Training an. Dabei nutzen Sie Auflagen, die Sie mit den Beinen über die Matte bewegen, wodurch ein Reibungswiderstand entsteht. Heben Sie dabei den Rumpf an, stabilisieren Sie Becken und Rückenmuskulatur, wodurch sich die Haltung nachhaltig verbessern lässt. Übungen mit dem Bosu Balance Trainer fallen dadurch wesentlich leichter und Sie können sich ganz auf Ihren Gleichgewichtssinn, die Körperbeherrschung und weiteren Muskelaufbau konzentrieren.
Der Bosu Balance Trainer stammt ursprünglich aus den USA. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus halbem Ball, Brett und rutschfester Plattform, mit welcher sich Gleichgewichtssinn, Koordination und Körperbeherrschung trainieren lassen. Die Bewegungsabläufe in den Übungen führen bei regelmäßiger Nutzung unseres Bosu Balance Trainer zu einer Kräftigung der Bauch-, Bein-, Po- und Rückenmuskulatur, auch das Herz-Kreislauf-System soll davon profitieren. Er kann als alleiniges Übungsgerät genutzt werden, eignet sich aber auch zum Functional Training , indem andere Geräte hinzugenommen werden. Koordination und Kraft entwickeln mit dem Bosu Balance Trainer Sportler nutzen den Bosu Balance Trainer bei der Gymnastik zum Muskelaufbau, zur Kräftigung des Körpers und um die Motorik zu schulen, im privaten Einsatz wird er häufig verwendet, um die Figur zu optimieren und die Haltung zu verbessern. Den Schwierigkeitsgrad der Übungen können Sie selbst bestimmen und mit zunehmender Routine steigern. Um gezielt den Oberkörper zu trainieren und Haltungsschäden noch effektiver auszugleichen, ist beispielsweise die Nutzung von Elastikbändern neben dem Bosu Balance Trainer sinnvoll. So trainieren Sie richtig mit dem Bosu Balance Trainer Legen Sie sich mit dem Oberkörper auf den Bosu Balance Trainer und versuchen Sie zunächst nur, das Gleichgewicht zu halten. Dabei können Sie die Hände zur Hilfe nehmen - diese greifen das Brett, während die Beine in der Waagrechten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bosu Balance Trainer

Der Bosu Balance Trainer stammt ursprünglich aus den USA. Es handelt sich dabei um eine Kombination aus halbem Ball, Brett und rutschfester Plattform, mit welcher sich Gleichgewichtssinn, Koordination und Körperbeherrschung trainieren lassen. Die Bewegungsabläufe in den Übungen führen bei regelmäßiger Nutzung unseres Bosu Balance Trainer zu einer Kräftigung der Bauch-, Bein-, Po- und Rückenmuskulatur, auch das Herz-Kreislauf-System soll davon profitieren. Er kann als alleiniges Übungsgerät genutzt werden, eignet sich aber auch zum Functional Training, indem andere Geräte hinzugenommen werden.

Koordination und Kraft entwickeln mit dem Bosu Balance Trainer

Sportler nutzen den Bosu Balance Trainer bei der Gymnastik zum Muskelaufbau, zur Kräftigung des Körpers und um die Motorik zu schulen, im privaten Einsatz wird er häufig verwendet, um die Figur zu optimieren und die Haltung zu verbessern. Den Schwierigkeitsgrad der Übungen können Sie selbst bestimmen und mit zunehmender Routine steigern. Um gezielt den Oberkörper zu trainieren und Haltungsschäden noch effektiver auszugleichen, ist beispielsweise die Nutzung von Elastikbändern neben dem Bosu Balance Trainer sinnvoll.

So trainieren Sie richtig mit dem Bosu Balance Trainer

Legen Sie sich mit dem Oberkörper auf den Bosu Balance Trainer und versuchen Sie zunächst nur, das Gleichgewicht zu halten. Dabei können Sie die Hände zur Hilfe nehmen - diese greifen das Brett, während die Beine in der Waagrechten gehalten werden. Steigern Sie im Laufe der Zeit die Übungen, indem Sie die Beine langsam in andere Positionen bringen, sie einige Sekunden in dieser halten, und, mit zunehmender Entwicklung des Gleichgewichtssinnes und der Muskulatur, auch die Arme bewegen. Achten Sie dabei stets auf eine gleichmäßige Atmung. Ein angenehmer Nebeneffekt: Sie verfeinern auf diese Weise das Gefühl für Ihren Körper und lernen, diesen zu kontrollieren.

Nach einem ähnlichen Prinzip funktioniert der ebenfalls bei im Kaphingst Shop für Physiotherapie erhältliche Bosu Ballast Ball, der allerdings gänzlich rund ist. Er ist außerdem nicht mit einer rutschfesten Plattform, sondern mit Körnern ausgestattet, die sich, jeweils der Schwerkraft folgend, im unteren Teil des Balles ansammeln und so ein Wegrollen verhindern sollen. Der Bosu Balance Trainer bietet mit seinem Brett und damit verbundener Haltemöglichkeit weitere Übungsmöglichkeiten und erleichtert Einsteigern die Nutzung, mit beiden Geräten lassen sich effektive Erfolge erzielen.

Möchten Sie zusätzlich Übungen auf der Matte einbauen, bietet sich neben den Übungen mit dem Bosu Balance Trainer Friction Training an. Dabei nutzen Sie Auflagen, die Sie mit den Beinen über die Matte bewegen, wodurch ein Reibungswiderstand entsteht. Heben Sie dabei den Rumpf an, stabilisieren Sie Becken und Rückenmuskulatur, wodurch sich die Haltung nachhaltig verbessern lässt. Übungen mit dem Bosu Balance Trainer fallen dadurch wesentlich leichter und Sie können sich ganz auf Ihren Gleichgewichtssinn, die Körperbeherrschung und weiteren Muskelaufbau konzentrieren.
BOSU Balance Trainer PRO
Balance Trainer PRO
  • Vielseitiges Trainings- und Therapiegerät
  • Trainingsmöglichkeiten für den ganzen Körper
  • Für Studios, Therapeuten und Privatgebrauch
165,00 € 199,00 €
inkl. MwSt
Versandkostenfrei
Zuletzt angesehen
schnelle Lieferung
persönliche Fachberatung
kostenlose Telefon-Hotline
Zahlen per Rechnung
0800 999 88 98
Montag - Freitags
09:00 - 18:00 Uhr